Kundenbereich
noris network AG
-

Historie

Meilensteine

1993
  • noris network wird als GbR für IT-Dienstleistungen und - Inhalte, für einen noch sehr jungen und kleinen Internetmarkt, in Nürnberg gegründet.
  • Damit war noris network der erste Internet-Service-Provider Nordbayerns.

1994 - 95   
  • Hosting von Webservern diverser renommierter Firmen
  • Erstes managed Security für eine Bank
  • Erste Standleitungen werden über das noris Rechenzentrum angebunden
  • Rechenzentren werden hochverfügbar

1996
  • Umwandlung in eine GmbH und erste Service-Verträge mit international aktiven Unternehmen

1997 - 98     
  • Kapazitätserweiterung
  • Aufbau des Vertriebs
  • Umzug in die Kilianstraße

1999           
  • Hosting des ersten Online-Brokers, www.consors.de

2000          
  • Umwandlung des Unternehmens in eine AG  
  • Aufbau eines dritten Rechenzentrums in der Deutschherrnstraße
  • Einsatz von Glasfaser-Leitungen
  • Aufbau eines eigenen, hochverfügbaren Backbones

2001            
  • Kooperationspartner beim Aufbau von „Nürnberg Internet eXchange (N-IX)“ als regionaler Gigabit-Peering-Ring

2002 - 03          
  • Aufstellung des Betriebs nach den IT-Grundschutzkatalogen des BSI-und ITIL
  • Erweiterung/Ausbau des Rechenzentrums nach neuesten Sicherheitsvorschriften und Standards inkl. Oxyreductanlage in der Deutschherrnstraße 
  • bundesweite Erweiterung des neuen Backbones auf 2 x 2,5 Gbit/s

2004 - 05
  • Backup-RZ für eine Bank
  • Übernahme einer kompletten Firmen-IT inkl. Mitarbeiter,
  • full outsourcing

2006             
  • Callcenter einer Bank mit Voice over IP
  • Erweiterung des noris Backbones vom Rechenzentrum in der Deutschherrnstraße in Nürnberg zum wichtigsten deutschen Internet-Knoten in Frankfurt über eine 400 Gigabit/s Glasfaserstrecke.
  • Die Investitionen in die IT-Infrastruktur versetzen noris network in die Lage, die steigende Nachfrage nach Backup- Rechenzentren, verteilten SAN-Anwendungen und hochbreitbandigen  Video- und Triple-Play-Anwendungen großer Content Provider mit leistungsfähigen Outsourcing-Konzepten zu bedienen.
  • Umzug in die Deutschherrnstraße: Auf fast 1.000 m² modern ausgestatteter Bürofläche arbeiten 45 Mitarbeiter der bisher räumlich getrennten technischen und kaufmännischen Unternehmensbereiche wieder Seite an Seite.

2007         
  • Erweiterung der Kapazität
  • 56 Mitarbeiter
  • ISO 27001 - Zertifizierung durch DQS
  • noris-network-Rechenzentrum erhält 5-Sterne-Gütesiegel des eco-Verbands

2008
  • Erweiterung des MPLS-Backbones nach Wien (VIX)
  • Neues Peering am BCIX in Berlin eingerichtet
  • jährliche Systemevaluierung nach ISO 27001 durch DQS
  • 15 Jahre noris network
  • 64 Mitarbeiter
  • 12,0 Mio. Euro Umsatz

2009
  • 10 Gigabit/s Anbindung nach London (LINX)
  • noris network übernimmt 5-Sterne-Rechenzentrum in München datacenter.de
  • jährliche Systemevaluierung nach ISO 27001 durch DQS
  • 81 Mitarbeiter
  • 16,1 Mio. Euro Umsatz

 

2011
  • Fertigstellung des neuen noris-network-Rechenzentrums NBG6 in Nürnberg-Langwasser - "The Next Datacenter" - das neue "Green IT"-Rechenzentrum, das gleichzeitig neue Maßstäbe bei Sicherheit und Verfügbarkeit setzt

 

2012
  • eco Internet Award für IT-Infrastruktur

 

2013
  • ISO 20000-1-Zertifizierung durch DQS
  • 120 Mitarbeiter
  • Auszeichnung für die Rechenzentren NBG3/4 und NBG6 durch den eco-Verband mit der Höchstnote von 5-Sternen